Arbeitskreise:

Forstwirtschaft |Landwirtschaft |Zucht |Pflügen |Fahren |Rinderanspannung |Sanfter Tourismus |Jugend |
 
Home

Über uns

Organisation

Ausbildung

Ammenhilfsdienst

Zugpferdebörse

Partnerverbände

Kontakte / Links

Impressum

 

Landwirtschaft


 Kontakt: Nimue Dröge, Boholm 1, 24354 Rieseby, Tel.: 0177-4737272, Günter Hufmann, Oberer Erlenbach 23, 36211 Alheim-Oberellenbach, Tel.: 05664-938797 und Johannes Kayßer, Hof Vockerode, 36179 Bebra-Imshausen, Tel.: 06622-6036183 per eMail: Landwirtschaft @ ig-zugpferde . de

Die IGZ unterstützt die bäuerliche Arbeit mit Pferden aktiv. Seminare und Lehrgänge sorgen dafür, dass altes Wissen nicht verloren geht und neue, verbesserte Arbeitsformen und Arbeitsgeräte eingeführt und publik gemacht werden.

Alle zwei Jahre findet die PferdeStark (internationale Veranstaltung zur Förderung der Arbeit mit Zugpferden) statt, auf der die wohl umfassendste Kollektion land- und forstwirtschaftlicher Geräte unter praxisnahen Bedingungen präsentiert wird.

Der Einsatz von Arbeitspferden in der Landwirtschaft einschließlich Wein- und Gartenbau ist heute eine ausgesprochene Rarität. Die durchbundesdeutsche und europäische Agrarpolitiken geschaffenen Rahmenbedingungen erschweren die Verwendung von Pferden in der Landwirtschaft erheblich. Umso erfreulicher ist es, dass etliche Landwirte trotzdem der Pferdearbeit den Vorzug geben. Nicht aus nostalgischen Gründen, sondernweil sie auf Grund ihres beruflichen Wissens und ihrer Erfahrung von denpositiven Auswirkungen auf Bodengesundheit und Landschaftsgestaltung überzeugt sind.

Im Arbeitskreis Landwirtschaft treffen sich Praktiker und Interessierte zum Erfahrungsaustausch und zur Vernetzung einmal jährlich Ende Herbst. Darüber hinaus werden künftig Praxistage zu verschiedenen Themen in der Saison veranstaltet, z.B. Hacktechnik im Gemüsebau, Heuwerbung, Mulchsysteme zur Bodenbedeckung.

Zum Austausch zwischen den Treffen existiert eine Mailingliste. Wer in den Verteiler aufgenommen werden möchte, sendet bitte einfach eine eMail an: AKLW-request at ig-zugpferde . de mit dem Betreff subscribe.

Ziele und Aufgaben des Arbeitskreises:

  • Erfahrungsaustausch und Vernetzung von landwirtschaftlichen und Gartenbau-Betrieben mit Zugpferde-Einsatz
  • Kontaktpflege zu Forschung und Lehre
  • Aufbau IGZ Akademie
  • Entwicklung einer Marke „Produkte mit Pferdekraft erzeugt“
  • Betriebsanleitungen von Pferdegeräten sammeln, digitalisieren und verfügbar machen
  • Herausgabe der Adressliste von Betrieben, die in Landwirtschaft und Gartenbau mit Pferden arbeiten




|   drucken |   zurück |
  

Im Mitgliedsbeitrag ist der Bezug der Zeitschrift - Starke Pferde - enthalten.


Downloads


Bitte berücksichtigen Sie die neue Anschrift der BGS (s. Impressum).

  APRI Kompetenzprofile
  Siegerliste Horka
  Mitgliedsantrag
  Satzung
  Fragebogen Fahrlehrbetriebe
  Fragebogen Rückebetriebe
  Fragebogen Landwirtschaft
  Betriebsliste Rückebetriebe
  Betriebsliste Landwirtschaft
  Vorlagen für Pflügewettbewerb
  Ammendienst Notfalladressen
  APRI: Ausbildungs- und Prüfungsrichtlinie der IGZ
  APRI Kurslizenzierung
  APRI Ausbilderanerkennung
  APRI-Flyer


Bestellen Sie bei der Bundesgeschäftsstelle

    - Adressenliste von Betrieben mit Pferdeeinsatz in Deutschland
    - Adressenliste Fahrlehrbetriebe
    - IGZ-Aufkleber, 6 neue Motive
    (Stückpreis 50 cent, Mindestabnahme 10 Stück, zzgl. Portokosten)
   
   

Bestellungen per Mail an die IGZ
(E-Mail s. Kontakte)